Blog
Samstag, 21. Oktober 2017 - 19:27 Uhr

Open Door

Samstag, 10. Dezember 2016 - 15:58 Uhr

Heute gehe ich zum Christmas Lunch des International Women´s Club Dublin. Ich freue mich darauf. Einige Frauen kenne ich bereits – vor allem aus der Wandergruppe. Wir treffen uns jeden Dienstag zu einer ca. 3-stündigen Wanderung und wer Lust hat bleibt anschließend noch zum gemeinsamen Mittagessen.

Dieser Club war für mich nicht nur der beste Einstieg zum Netzwerken, ich habe auch gute Tipps fürs Einkaufen, für Pilateskurse, Baumärkte oder auch Parkmöglichkeiten bekommen.

Gleich beim ersten Treffen nach der Sommerpause bin ich Mitglied geworden. Dank „Open door“, der gemeinsamen Dachorganisation, gab es für mich keine Aufnahmeprozedur als ehemaliges Mitglied des Women´s International Club in Canberra.


Fremd

Dienstag, 29. November 2016 - 16:40 Uhr

In einem Restaurant in Berlin:

Kellner: Was darf´s denn zu trinken sein?

Gast: Ein Wasser ohne alles - (sollte wohl heißen: ohne Sprudel, Eis, Zitrone)

Kellner: Auch ohne Glas?

Gast: Wenn Sie es servieren können!

Ein bisschen ruppig kommt das schon rüber! Aber wenigstens ließ mich die Szene schmunzeln.

Fremd geworden ist mir jedoch der alltägliche Umgang der Menschen miteinander. Es scheint, als nehme man seinen Mitmenschen nur noch wahr, wenn er stört.

Aus Dublin und Canberra bin ich anderes gewöhnt. Es macht das Leben so viel angenehmer. Ich versuche also, auch in Deutschland freundlich und aufmerksam zu sein. Meistens reagieren die Leute darauf erstaunt, aber positiv. Manchmal kommt auch nur ein genervter Blick.


Links

Donnerstag, 24. November 2016 - 18:31 Uhr

Da stehe ich doch tatsächlich in Berlin auf dem falschen Bahnsteig und meine S-Bahn fährt auf der anderen Seite davon. Ich hab mich anscheinend schon sehr an den Linksverkehr gewöhnt.


Alles neu

Mittwoch, 02. November 2016 - 16:44 Uhr

Inzwischen habe ich habe die Gebrauchsanweisungen von Spülmaschine, Waschmaschine, Trockner, Heizsystem,  Alarmanlage, Telefon, Herd und der Müllentsorgung gelesen. Es fehlen noch der Rasenmäher, die Mikrowelle und der Ofen.


Alles drin

Sonntag, 30. Oktober 2016 - 09:25 Uhr

Nun haben wir die kaputten Sachen entsorgt, einiges neu gekauft und ich habe noch einmal aussortiert und eine Hilfsorganisation beglückt. Con, ein sehr netter Nachbarn, und seine Frau haben uns dabei tatkräftig unterstützt. Nächste Woche kommt noch ein Handyman, damit Bilder und Spiegel fachgerecht angebracht werden!

Es ist Land in Sicht!


Uuuphs

Freitag, 28. Oktober 2016 - 09:29 Uhr

Gestern hat zum ersten Mal ein junger Mann seinen Sitzplatz in der Stadtbahn für mich frei gemacht. Ich muss ja echt fertig aussehen. Am besten mache ich gleich einmal einen Termin in einem Beauty-Salon und bei meinem Friseur!


Alles pink

Donnerstag, 27. Oktober 2016 - 20:37 Uhr

Vor ein paar Tagen habe ich mich dabei ertappt, ungläubig aus dem Fenster zu schauen. Der Nachbar von gegenüber, dessen Garten an unseren stößt, war dabei, seinen 2 m hohen Gartenzaun und sein Gartenhäuschen knall pink zu streichen. Hat er eine kleine Tochter, die bald Geburtstag hat? Vielleicht sind Puppenwagen oder Fahrrädchen nicht mehr in?

Happy Pinkday!


Unterst├╝tzung

Mittwoch, 26. Oktober 2016 - 10:50 Uhr

Das geht jetzt ganz spontan: Unsere Tochter war für einige Tage bei uns. Wir zwei sind ein gutes Team. Jetzt sehen einige Zimmer schon richtig wohnlich aus….

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5   |   6   |   7   |   8   |   9   |   10   |   11   |   12   |   13   |   14   |   15   |   16   |   17   |   18   |   19   |   20   |   21   |   22   |   23   |   24   |   25